FAQ

Gilt die 3G, 2G oder 2G+ Regel?

Aktuell, seit Mittwoch den 24.11., gilt die 2G+ Regel!

Das heißt Zutritt haben nur: 

 

Geimpfte 
  ab 14 Tage nach der 2. Impfung 
- Genesene 
   positiver PCR-Test mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt 
- Kinder unter 12 Jahre

- Personen, die nachweislich nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, mit negativem PCR-Test

 

mit zusätzlich einem der folgenden Tests: 

 

- neg. PCR-Tests max. 48h alt

- neg. Schnelltest max. 24h alt 

Selbsttests vor Ort sind leider nicht möglich! 

 

Kinder bis zum 6. Geburtstag und SchülerInnen müssen keinen zusätzlichen Test vorzeigen, sofern sie geimpft oder genesen sind!

 

 



 

Braucht man einen negativen Test?

Auch nach der 14. Infektionsschutzverordnung ist im Freibad kein negativer Test erforderlich. 

Besteht Maskenpflicht?

Der Besuch des Stadtbades darf nur mit OP-Maske erfolgen. Kinder von 6-14 benötigen einen Mund-Naseschutz, Kinder unter 6 haben keine Maskenpflicht. Maskenpflicht besteht auf dem gesamten Gelände, außer am Platz und im Becken.

Sind alle Bereiche im Stadtbad zugänglich?

Gesperrt sind: 

  • Duschen und Umkleidekabinen (provisorische Umkleiden auf der Liegewiese sind vorhanden),
  • Spinde
  • hinterer Ein- bzw. Ausgang am Parkplatz

Wie sind die Öffnungszeiten?

Das Stadtbad hat noch bis einschl. 19.09.21 täglich von 9-19 Uhr geöffnet. 

Gibt es Saisonkarten?

Saisonkarten werden an der Stadtbadkasse verkauft. Auch wer eine Saisonkarte besitzt, muss sich bei jedem Besuch mit der Luca-App, Corona-Warn-App oder mit einem Kontaktformular registrieren. Sollte das Stadtbad aufgrund einer zu hohen Inzidenz wieder schließen müssen, gibt es keine Kostenerstattung für die Saisonkarten.

 

Die Saisonkarten werden für diese Saison wieder vergünstigt angeboten:

  • Erwachsene: 40,00 € (statt 65,00 €),
  • Ermäßigt: 20,00 € (statt 31,00 €),
  • Familien: 70,00 € (statt 108,00 €),
  • Familien ermäßigt: 50,00 € (statt 84,00 €).

Muss ich meine Kontaktdaten zur Nachverfolgung hinterlegen?

Jeder Hausstand muss einen Kontaktdatenzettel zur Infektionsnachverfolgung ausfüllen. Alternativ kann man vor Ort einen QR-Code mit der Luca-App oder der Corona-Warn-App scannen und ist somit "eingecheckt"

Gibt es heuer eine Altersbeschränkung für den Eintritt ins Stadtbad?

Heuer gibt es keine Vorgaben, dass unter einem bestimmten Alter der Eintritt nur mit einem Erziehungsberechtigten erlaubt ist. 

Gibt es eine Besucherbeschränkung?

Im Stadtbad sind wie letztes Jahr 600 Personen zugelassen. Die Ampel auf unserer Homepage wird bei 500 Personen orange und ab 600 ist sie rot.

drucken nach oben