Aktuelle Bekanntmachungen

Von Hunden für Hunde – 500€ Spenden durch Hundeschwimmen an Cats & Dogs in Not gespendet

Spendenübergabe Hundeschwimmen Stadtbad Vilsbiburg 2023

Beim diesjährigen Hundeschwimmen am 17.09.23 besuchten 217 Hunde das Stadtbad – so viele wie noch nie zuvor. Zwei Euro kostete der Eintritt für Vierbeiner, zweibeinige Begleiterinnen und Begleiter waren kostenlos. Durch weitere Spenden kamen 488€ zusammen, die wie jedes Jahr dem Tierschutz zu Gute kommen. Dieses Jahr hat man den Tierschutzverein „Cats & Dogs in Not e.V.“ im Landkreis Landshut ausgewählt. „Den ehrenamtlichen Einsatz für den Tierschutz finde ich beachtlich“, sagt Sibylle Entwistle, Erste Bürgermeisterin der Stadt Vilsbiburg, die die Spendensumme auf 500€ aufgerundet und zusammen mit der Stadtbadleitung Vanessa Tschurtschenthaler übergeben hat. „Ich freue mich, mit unseren Spendengeldern eine so engagierte Tierschutzorganisation unterstützen zu können“, so Tschurtschenthaler.

 

Manuela Grußie, 1. Vorstand und Rita Irlesberger, 2. Vorstand bei „Cats & Dogs in Not“ nahmen die Spende freudig entgegen. „Das Geld hilft uns, die Tierarztkosten der Fund- und Pflegetiere zu decken und Kastrationsaktionen im Landkreis durchzuführen“, erzählt Manuela Grußie.

 

Man hofft auf allen Seiten, dass beim Hundeschwimmen nächstes Jahr wieder so viele Spenden für den Tierschutz gesammelt werden können.

 

Bildunterschrift:
Von links: 2. Vorstand Rita Irlesberger mit Vivi, 1. Vorstand Manuela Grußie, Stadtbadleitung Vanessa Tschurtschenthaler und 1. Bürgermeisterin Sibylle Entwistle